DFB Mobil beim TSV

Die Vorfreude und Nervosität war am 31. März 2016 deutlich zu spüren! Wann kommt es denn endlich?? Wie spät ist es? Wann wollte es denn hier sein? Was machen wir wenn es nicht kommt? Wie lange dauert es denn noch??

So viele Fragen und sogar eine Antwort! 🙂

Da war es endlich! Mit ein bisschen Verspätung fuhr es fast bis auf den Sportplatz. Die Kinder der D- und F-Jugend hatten das große Glück und durften eine Trainingseinheit mit zwei netten Herren vom DFB-Mobil verleben. Die Freude und Aufregung stand den Kindern förmlich im Gesicht. Aber auch die Trainer haben sich gefreut neue Sachen zu lernen und andere Blickwinkel zu sehen. Selbstverständlich haben sich auch viele Eltern und andere Interessierte auf dem Sportplatz in Seestermühe eingefunden um sich das Spektakel anzugucken.

Die beiden Trainer waren bestens vorbereitet und fingen direkt an einige Utensilien aus dem DFB-Mobil zu räumen und auf dem Platz zu verteilen. Nachdem die beiden 2-3 kleine Übungen aufgebaut hatten, ging es auch schon los. Zu Beginn haben sich die beiden bei den Kindern vorgestellt und eine kleine Aufwärmübung gemacht. Hier ging es darum möglichst viele Tore zu schießen. Wäre alles ganz einfach, wenn nur das Tor nicht beweglich gewesen wäre. Dieses wurde nämlich von den Kindern selber mit einer Stange markiert. Nach dem Aufwärmen wurden die Kinder in D-Jugend und F-Jugend aufgeteilt. In der einen Übung wurde auf einem kleinen Feld mit 3 – gegen – 3 Spielern auf 4 kleine Tore gespielt. Für die Kinder war das natürlich super, da sie Fußball spielen konnten. Für die Trainer diente diese Übung zum Lernen. Hier wurden, während die Kinder spielten, diverse Möglichkeiten durchgesprochen, wie man die Kinder speziell auf verschiedene Spielweisen „schulen“ kann. In der anderen Übung ging es um Koordination und Schnelligkeit und das berühmte „Kopf hoch nehmen“. Auch hier hatten die Kinder viel Spaß und merkten gar nicht wie viel sie sich eigentlich bewegt hatten.

Leider geht jede Trainingseinheit einmal vorbei…. Aber dennoch hat es den Kindern und Trainern sehr viel Spaß gemacht. Auch der Lerneffekt kam nicht zu kurz. Vielen Dank an dieser Stelle an Lasse für die Organisation und an die beiden netten Trainer vom DFB-Mobil. Gerne mal wieder 🙂

Während die Kinder noch weiter Fußball spielten, gab es für den Rest (Zuschauer, Spieler, Trainer) eine Grillwurst im Brötchen. Unsere Gäste waren selbstverständlich auch eingeladen einen kleinen Happen zu essen.. Die Trainer haben die Chance natürlich genutzt, um auch nach dem Training noch einige Tipps und Tricks von den beiden zu bekommen.

Vielen Dank an Inga für die Organisation der Grillmeister und des Grillgutes. Es war super lecker 🙂

 

Unsere beiden Torhüter haben an diesem Tag ein Extra-Training durch Dennis (ehemaliger Torwart unser Herrenmannschaft) bekommen. Dennis hat es so viel Spaß gemacht, dass er nun versucht das Training mit den beiden Torhütern 1 x die Woche durchzuziehen. Vielen Dank an dieser Stelle an dich, Dennis!

IMAG3447IMAG3446IMAG3444IMAG3445