Kreisliga 8: Heidgrabener SV – TSV Seestermüher Marsch 4:3 (1:1)

TSV Seestermüher Marsch: B.Averhoff – Andi, D.Hinz, Junke, A.Hinz – Röhrig, Themm, Bachert, Mühlenkamp, Zipfel(58.Lohse) – Tefci(67.Behrens)

 

Ein spannendes Derby in Heidgraben, bei dem sich die Gastgeber am Schluss knapp durchsetzen konnten. Mit dem Sieg konnten die Heidgrabener ihren 2. Tabellenplatz behaupten, während beim TSV eine Serie von zehn Spielen ohne Niederlage zu Ende ging.

Bei beiden Team gab es einen Torschützen, der dreimal traf. Während es bei Heidgraben Phillipe Schümann war, konnte für den TSV Metin Tefci dieses erreichen.